Audi A5 Panne auf der A23

Was für ein Tag…… wie weit ist es eigentlich von Hamburg nach Itzehoe? Nun, auf dem Hinweg habe ich gestern 40 Minuten gebraucht. Die Rückfahrt allerdings hatte es in sich: Geschlagene 5 Stunden habe ich gebraucht. Der Rückweg war die Hölle.

Was war passiert? Nun, so 10 km war ich auf der A23 gekommen in Richtung Hamburg, fuhr mit 200 km/h gemütlich auf der linken Spur als plötzlich ein LKW den Blinker links setzt und sich Richtung linke Spur bewegt. Glücklicherweise erkennt dieser noch rechtzeitig, dass er nicht der einzige ist, der dort fährt und zieht wiederum zurück auf die rechte Spur, doch ich hatte bereits eine scharfe Bremsung eingeleitet. Auf ca. 120 km/h runtergebremst und etwas Schweiß auf der Stirn rollte ich dann am LKW vorbei, fuhr so 2-3 km weiter und plötzlich fängt mein Auto wild an zu piepen und zu blinken. Sämtliche Instrumente scheinen ausgefallen zu sein, die Servolenkung fällt aus, die Beschleunigung fällt aus, der Bremsservo ist weg, das Auto wird langsamer und glücklicherweise ist just ein Parkplatz dort auf den ich mit letzter Kraft ausrollen kann.

Dort angekommen mache ich es wie mit Windows: Einfach neustarten… denke ich. Doch nichts passiert. Das Auto ist mausetot. Nichts geht mehr. Es piept nur wild und reklamiert, dass die Parkbremse defekt sei, das EPS ausgefallen sei, die Batterie nicht geladen werden könne und noch ein paar lustige Fehlermeldungen. Die Zündung geht an, der Motor springt aber nicht mehr an. Prima!

Dann den Audi Service angerufen. Bereits nach 15 Minuten steht ein Abschlepper von der Hans Klüver GmbH aus Steinburg neben mir – Respekt für diesen schnellen Service! Nun das nächste Problem: Die Hinterreifen sind derart blockiert, dass sich der Audi nicht per Seilwinde auf den Abschleppwagen bugsieren lässt. Ein zweiter Wagen vom Abschleppunternehmen wird nachgefordert um so eine Art Wagenheber zu holen, der die Reifen vom Boden anhebt. Nach weiteren 15 Minuten trifft der Kollege ein und das Auto wird fachmännisch verladen. Siehe Video anbei.

Mit dem LKW gings dann zum Audi Partner Eskildsen in Itzehoe. Dort konnte man mir noch nicht wirklich sagen, was los sei, aber bei einer Bremsung dürfe sowas ja nicht passieren – man werde die gesamte Elektrik durchprüfen. Ein Leihwagen steht bereits für mich startklar. Ebenfalls top-Service, da kann man echt nicht meckern.

Nun gings also mit inzwischen drei Stunden Verspätung wieder mutig in Richtung Hamburg. Ich war ca. 15 km gefahren und höre noch im Verkehrsfunk, dass die A23 wegen Bergungsarbeiten voll gesperrt sei und da stehe ich auch schon im Stau. Nichts geht mehr… echt bingo! Der Verkehr wird dann Auto für Auto von der Autobahn geleitet. Ich stehe da ne geschlagene Stunde, kann mir aber mit dem geliehenen A3 Cabrio wenigstens die Sonne ein wenig auf den Pelz brennen lassen – was soll man da auch sonst noch machen? Jedenfalls bin ich dann irgendwann dran, um auch von der Autobahn-Abfahrt irgendwo bei Pinneberg von der Autobahn auf die natürlich bereits völlig überlastete Nebenstraße zu schleichen, als ich im Rückspiegel sehe, wie unten auf der Autobahn der Verkehr wieder freigegeben wird… ich stehe natürlich weiterhin auf der Abfahrt, wo nichts vorwärts und ncihts rückwärts geht.

An solchen Tagen bleibe ich zukünftig lieber gleich im Bett. Wenigstens war der www.online-shop-stammtisch.de am selben Abend ein voller Erfolg, eine rundum gelungene Veranstaltung.

One Response to Audi A5 Panne auf der A23

  1. klanggestaltung sagt:

    Ja super, schöne neue Autowelt, ohne Strom geht nix😉

    Respekt, daß Du den Stammtisch am Abend dann noch so locker durchgezogen hast.

    Wenn Du ein neues Auto brauchst wie wäre es mit einer schönen alten Scheißkarre? Hab da gerade eine auf ebay gesehen:
    http://cgi.ebay.at/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=170473080290#ht_3179wt_1166

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: