Endlich wieder Weihnachtszeit – Wohin mit den Wunschzetteln?

Die Tage werden kürzer, es wird kälter und die herbstlichen Tage stimmen auf die bevorstehende Weihnachtszeit ein. Für viele Kinder in aller Welt kommt somit die Zeit, ihre Wunschzettel für Heilig Abend zu verfassen. Eine zuverlässige Adresse für Wünsche aus aller Welt, ist der Weihnachtsmann aus dem Christkinddorf Himmelpforten: Wunschzettel werden hier bereits seit über 40 Jahren aus Tradition beantwortet. Seit 1996 ist sogar eine digitale Wunschzettel-Annahmestelle im Internet hinzu gekommen, so können die Wünsche auch per E-Mail an den Rauschebart übermittelt werden.

Die Internetseite vom Himmelpfortener Weihnachtsmann wurde in diesem Jahr komplett erneuert. Viele fleißige Web-Wichtel haben daran mit gewirkt, eine Webseite zu erstellen, die mit bunten Bildern und weihnachtlichen Inhalten ordentlich auf das frohe Fest einstimmen soll: www.weihnachtsmanndorf.de

Auf über 250 Seiten können auf www.weihnachtsmanndorf.de große und kleine Weihnachts-Fans Geschichten lesen, basteln, Rezepte abrufen, Bilder ausdrucken und anmalen – und natürlich das Wichtigste: den Wunschzettel an den Weihnachtsmann schreiben! Wer möchte, kann sich auch in das „Goldene Buch“ – sein Internet-Gästebuch eintragen. Es gibt viel zu entdecken!

Hinter dem Weihnachtsmanndorf im Internet steht „Web-Wichtel“ Henrik Steffen. Er ist selbst im Christkinddorf Himmelpforten aufgewachsen und hat als Kind selbst an den Weihnachtsmann Briefe verfasst. Seit 1995 ist er beruflich mit dem Internet befasst, so lag für ihn die Idee einer Himmelpfortener Weihnachtswebsite auf der Hand. Mit seinem Team aus der Agentur top concepts steckt er jedes Jahr Fantasie und Zeit in dieses Projekt und begeistert die Besucher mit viel Liebe zum Detail. Die Website erfreut seit Jahren Groß und Klein auf der ganzen Welt und zählt zu den beliebtesten Weihnachts-Websites im deutschsprachigen Raum: Bis zu 30.000 Besucher kommen täglich in die zauberhafte Online-Weihnachtswelt des Weihnachtsmanndorfes.

Der Himmelpfortener Weihnachtsmann ist natürlich auch weiterhin auf dem Postwege erreichbar – seine Anschrift lautet: Weihnachtsmann, Postfach 10 01 00, 21709 Christkinddorf Himmelpforten.

Und so schaut die neue Internetpräsenz vom Weihnachtsmann aus – die Ähnlichkeit zu einem liebevoll gemalten Adventskalender lässt sich nicht verleugnen:

Über visionwerbeagentur
Geschäftsführer visi.on GmbH

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: