OXID kündigt neue Generation von OXID eFire an

Die Plattform OXID eFire, so wie Sie sie aus der Vergangenheit kennen, wird im Laufe der nächsten 3-4 Monate eingestellt. Bitte prüfen Sie, ob in Ihren Online-Shops eFire Portlets wie z.B. die OXID PayPal Integration über eFire, oder auch eines der zahlreichen Produktportale wie billiger.de, Idealo, FatAD, etc., die Bezahlart Heidelpay, der Boni-Check von Creditpass, oder die eFire Portlets für Econda oder Fact-Finder im Einsatz befindlich sind. Einige dieser Module wurden bereits zum 1.7.2014 abgeschaltet.

Wir, als Agentur, haben bei fast jedem unserer Kunden in der Vergangenheit das PayPal eFire Portlet installiert, da es die bestmögliche Integration von PayPal in OXID eShops darstellte. Hier ist also bei nahezu allen top concepts Kunden dringender Handlungsbedarf! Bis zum 1. November muss für diese Shops eine Alternative geschaffen werden. OXID stellt für die meisten bisherigen Portlets jetzt neue sogenannte OXID eFire Extensions zur Verfügung, die ohne die SaaS-Plattform eFire direkt im Online-Shop installiert werden können.

Wir empfehlen: Bitte wenden Sie sich an Ihren persönlichen top concepts Ansprechpartner, um rechtzeitig Weichenstellung zu betreiben, damit Sie nicht mitten im Weihnachtsgeschäft ohne PayPal Integration dastehen.oxid-efire-extensions-ver-logo_20140207

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: